Nanotechnologien: Was sollten sie uns bringen? Ihre Meinung

NanOpinion workshop in Barcelona (Postponed)

NanOpinion workshop in Barcelona (Postponed)

Mai 31, 2014 - Mai 31, 2014 17:00 h - 20:30 h Workshops
Barcelona > Spanien register now Price: Gratuït / Free

Beschreibung

CATALAN:

La Unitat de Difusió de la Recerca Biomèdica de IrsiCaixa i el British Council Barcelona organitzen el workshop " Nanotecnologies: Quina innovació volem que ens aportin?". El taller tindrà lloc a les instal·lacions de L’Institut de Bioenginyeria de Catalunya (IBEC). El punt de trobada serà a l'entrada del Parc Científic de Barcelona al Carrer Baldiri i Reixac 4-8, a les 17:00h (per la visita guiada) i a les 18:00h (pel taller).

Els participants reflexionaran i diran la seva sobre el nostre futur amb les nanotecnologies. 

Les conclusions d'aquest i altres tallers que estan tenint lloc arreu d'Europa s'enviaran als organismes reguladors.

 

ENGLISH:

The Unit of Public Engagement on Health Research of IrsiCaixa and British Council Barcelona organise a workshop that will take place in the Public Library Sagrada Família (Barcelona).

The participants will reflect and have their say on our future with nanotechnologies.

The conclusions of this and other workshops held around Europe will be send to policy makers.

 

 

 

 

 

 

European competition for high schools

  • Umfrage des Monats
    Sollten die BürgerInnen gefragt werden, welche Innovationen mit der Nanotechnologien entwickelt werden sollen?
    01230

About nanopinion

  • NanOpinion ist ein EU-finanziertes Projekt, das 17 Partner aus 11 Ländern mit dem Ziel zusammenbringt, die öffentliche Meinung zu dem zu analysieren, was sich die Bevölkerung von Innovation mit Nanotechnologien erhofft. Das Projekt richtet sich an BürgerInnen mit besonderem Fokus auf schwer zu erreichende Zielgruppen, d. h. Personen, die man gewöhnlich nicht dort findet, wo Meinungen zu Nanotechnologien aus erster Hand abgegeben werden.
  • Der Dialog wird online und mithilfe spezieller Umfrage-Aktivitäten in 30 Ländern unter Verwendung unterschiedlicher Teilnahmeformate gefördert.
  • Um eine fundierte Diskussionzu fördern veranstalten wir außerdem eine weitreichende Presse- und Soziale Medien-Kampagne und bieten ein Respositorium mit über 150 Quellen an.
Weiterlesen

Wer wir sind Projektpartner