Nanotechnologien: Was sollten sie uns bringen? Ihre Meinung

Europeans and Nanotechnologies

nanopinion

NanOpinion project undertook a multichannel activity on public engagement in nanotechnologies (NT). The project used an innovative outreach approach, focusing on dialogue, to monitor Europeans‘ opinions on NT across Europe. It included surveys, social media, discussions, street labs, events in public and semi-public spaces, etc.

A total of 8.330 people filled in the questionnaire and  approximately 15.000 citizens were engaged in more than 20 live events, including activities in the streets, debates and workshops. Besides, a total of 1.556 students were engaged in school activities and NanOpinion contents on social media reached thousands of users too. In parallel, a mass media campaign was carried out by the media partners, who published 6 supplements and 161 articles, on blogs and microsites, reaching hundreds of thousands of visitors.

All data and results of the project can be easily visualized in a microsite by clicking the link below. You will find the results divided into country, level of education, etc. It also contains a booklet with policy recommendations and gives an overview of which attitudes Europeans have towards nanotechnologies.

 

Click here to see the results

European competition for high schools

  • Umfrage des Monats
    Sollten die BürgerInnen gefragt werden, welche Innovationen mit der Nanotechnologien entwickelt werden sollen?
    01230

About nanopinion

  • NanOpinion ist ein EU-finanziertes Projekt, das 17 Partner aus 11 Ländern mit dem Ziel zusammenbringt, die öffentliche Meinung zu dem zu analysieren, was sich die Bevölkerung von Innovation mit Nanotechnologien erhofft. Das Projekt richtet sich an BürgerInnen mit besonderem Fokus auf schwer zu erreichende Zielgruppen, d. h. Personen, die man gewöhnlich nicht dort findet, wo Meinungen zu Nanotechnologien aus erster Hand abgegeben werden.
  • Der Dialog wird online und mithilfe spezieller Umfrage-Aktivitäten in 30 Ländern unter Verwendung unterschiedlicher Teilnahmeformate gefördert.
  • Um eine fundierte Diskussionzu fördern veranstalten wir außerdem eine weitreichende Presse- und Soziale Medien-Kampagne und bieten ein Respositorium mit über 150 Quellen an.
Weiterlesen

Wer wir sind Projektpartner